Bbbrrrr, ist das kalt! – Dir nicht? – Nöh

Was vergrault uns im Winter das Radfahren? Kälte? Dunkelheit? Glatte Fahrbahnen? Lust? Gegen die meisten Probleme gibt es Lösungen. Kosten anfänglich nicht wenig Geld, machen dafür aber über Jahre Freude. Aber vielleicht gibt es ja auch Menschen, die uns zu Weihnachten was schenken wollen …
Weiterlesen

immer passend gewärmt

Auch wenn es derzeit nicht immer so aussieht – der Winter verabschiedet sich. Jeden Tag ein bisschen mehr.
Bis zum Sommer ist es dennoch eine längere Zeit. In der Übergangszeit gilt es, die richtige Bekleidung zu finden. Frisch beim Aufbruch, hitzig beim ersten Anstieg ….

Genau für diese Zeit haben wir diverse Bekleidungsvarianten auf Lager:
– extrem leichte und kompakte Windjacken
– extrem leichte und kompakte Gilets
– Gilets gegen kleine Regengüsse
– Ärmlinge (was ist das? siehe unten)
– Beinlinge (was ist das? siehe unten)
– Merinosocken
– Handschuhe für beinahe jede Temperatur
Weiterlesen

Nachtschwärmer

es wird kalt. Die Tage werden kurz. Die Jahreszeit kann uns einen Strich durch die Rechnung machen, wenn man nicht ausreichend Beleuchtung bei sich hat. Rechtzeitig haben wir zugeschlagen. Die Frontlichter mit einer Helm-Montage-Vorrichtung. So leuchtet es immer dort, wo der Blick gerade hinschweift.
Von Lupine, wohl einer der besten Hersteller von mobilen Flutlichtanlagen, haben wir die zwei „kleinsten“ Modelle:
Modell Neo 4: 700 Lumen, Leuchtdauer zwischen 3:25 und 80 Stunden (3,3 Ah Akku), Preis ab € 186,-
Modell Piko 4: 1500 Lumen, Leuchtdauer zwischen 1:45 und 80 Stunden (3,3 Ah Akku), Preis ab € 283,-

Für hinten gibt es das innovative „Rotlicht„, ausgestattet mit innovativer Technik, 160 Lumen stark. Blendet selbständig auf, wenn von hinten ein Kfz anbraust. Natürlich wiederaufladbar. Preis: ab € 89,-. Nicht billig, aber sicher.

neue Panier

Bevor wir wieder mal sinnlose Inserate schalten lassen, versuchen wir das Geld sinnvoller zu investieren. Zumindest denken wir uns, selbst einen größeren Nutzen daraus zu ziehen.

Gemeinsam mit dem Radclub „ARBÖ Duratec – SKR“ haben wir eine Kooperation geschlossen und sind nun in voller Pracht auf Hose und Trikot vertreten. Und die Herren des Vereins stellen sich auch gut in Szene. Nicht wegen uns. Nicht für uns. Sondern nur für sie selbst.
Natürlich können wir uns auch in diese hervorragende Wäsche hüllen, und werden vielleicht zum Schaf im Wolfspelz. Bisschen Wolf, viel Schaf. Hobbetten halt.

Die Erlöse der Wäsche kommen zu einem Großteil dem Verein zu Gute. Auch Kleinvieh macht Mist, heißt es.
Zur Auswahl gibt es Hose & Trikot, Langarm-Trikots, Gilets sowie T-Shirt für danach oder davor.