Hercules E-MTB NOS

der Trend der Elektro-unterstützten Mountainbikes ist nach wie vor ungebrochen. Inzwischen ist das Angebot üppig und umfasst für jeden Einsatzbereich den richtigen Untersatz.

Wir haben mit 2019 das NOS von Hercules ins Sortiment aufgenommen. Ein Hardtail mit dicken 2.8 Zoll Reifen und dem, fürs Gelände bestens geeigneten BROSE-Antrieb.

Der Brose Akku ist im Unterrohr versteckt und leistet 650Wh. Die Ausstattung umfasst 20 Gänge von Shimano.

Der Preis beträgt €3.399,-

Das Datenblatt über die genaue Ausstattung findet sich

https://www.hercules-bikes.de/de/de/index/bike-detail.html?sku=28611541_HERCULES

Liegen am Rad –> Liegerad

Ein Liegerad ist ein Spezial-Fahrrad, das es in unterschiedlichen Varianten gibt. Liegerad ist nicht gleich Trike. Bei einem Trike handelt es sich um ein zweispuriges Liegerad – häufig ist der „Vorderteil“ zweispurig.

Ein klassisches Liegerad ist für ein Fahrrad gewöhnlich einspurig.
Der große Vorteil eines Liegerades liegt im viel geringeren Luftwiderstand. Damit lassen sich erheblich höhere Geschwindigkeiten erzielen.
Bei der flachen Sitzposition wird das Kreuz gut entlastet – auch sitzt man durchaus bequemer, da der Sattel eine Sitzschale ist. Natürlich ist ein wenig Übung erforderlich um das Liegerad souverän zu beherrschen. Übung macht bekanntlich den Meister.

Bei Enzovelo gibt es in den kommenden Wochen die Möglichkeit, ein solches Liegerad, eine Speedmachine von HP Velotechnik aus Deutschland auszuprobieren.

Kontakt:
Firma Enzovelo, Inhaber Heinz Wipplinger. Telefonische Terminvereinbarung unter 01 310 05 45.
Details sind dann bitte vor Ort mit Heinz auszumachen. Einen Ausweis nicht vergessen!

Leihen statt kaufen

nach wie vor haben wir zwei Bergmönch im Verleih. Nähere Informationen zu dem dominanten Gerät, das aber sehr viel Spaß macht, finden sich unter www.bergmoench.com

Des weiteren bekommen wir Mitte Mai ein Fatbike der Marke Duratec. Nachdem es von uns durchgetestet wurde, anständig versaut und auch wieder gereinigt ist, steht es Euch zur Verfügung.

Reservierungen bitte persönlich oder telefonisch erfragen / abschließen.
Die Leihgebühr für einen Tag beträgt € 20,-, das Wochenende schlägt sich mit € 35,- zu Buche. Die Geräte werden in einem sauberen und gepflegten Zustand übergeben. Das erwarten wir auch so wieder zu übernehmen. Werden die Räder ungereinigt retourniert (nicht mit Hochdruckreiniger abspritzen!!!) verrechnen wir eine Reinigungspauschale von € 30,-