sinnvolle Wiederverwertung, oder: aus alt wird … Anderes

bisher haben wir kaputte Schläuche nicht weiter verarbeitet. Ab und an als kleines Zubehör, aber das war’s auch schon. Bis jetzt!
Franziska hat sich den alten, kaputten Schläuchen angenommen und begonnen, Utensilien wie Federpenale, Scheckkartenhüllen etc. zu produzieren. Verbesserungen werden wir stetig vornehmen – denn kein Meister fiel vom Himmel.

Die Einzelstücke gibt’s bei uns käuflich zu erwerben. Die Erlöse gehen an Franziska. Für Ideen und Anregungen haben wir sicherlich ein offenes Ohr.